Der Traum, der träumen lässt

Gebietstreffen der Salesianischen Mitarbeiter Don Boscos

Do., 30. Mai 2024

Eine bunte Gemeinschaft von Salesianischen Mitarbeiter:innen, Don Bosco Schwestern, Salesianer Don Boscos und Freunde Don Boscos trafen sich zum Gebietstreffen West am 16.03.2024 zum heurigen Thema des Jahresleitgedankens „Der Traum, der träumen lässt" im Geistlichen Zentrum der Don Bosco Schwestern in Baumkirchen.

Don Bosco Traum

Zum 200. Mal jährt sich heuer der Traum Don Boscos, den er bereits im Alter von neun Jahren hatte. Er träumte von jungen Menschen, die sich als wilde Tiere präsentierten und die er – mit der Hilfe einer „Lehrmeisterin" (die er selbst als Hl. Maria deutete) und seiner eigenen Liebe, Güte und Gottgläubigkeit – in sanfte Lämmer verwandeln konnte. Seine Aufgabe sollte es sein, die Herzen dieser verlorenen jungen Menschen mit Demut, Tüchtigkeit und Stärke zu gewinnen und sie zu tugendhaften Menschen zu erziehen.

Die jungen Menschen von heute

In Gemeinschaft wollten wir diesen Fragen an diesem Tag Raum geben.

Ohne Erinnerung keine Zivilisation, keine Gesellschaft, keine Zukunft

Da die Erinnerung von grundlegender Bedeutung für die Identität und das Leben einer Person, aber auch einer Vereinigung ist, stellten die drei Ortszentren Baumkirchen-Innsbruck, Fulpmes und Stams ihre Entstehungsgeschichte vor.
Erinnern ist entscheidend für unsere Identität und schafft ein Gefühl der sozialen Zugehörigkeit. Doch das Erinnern und Gedenken verändert und entwickelt sich im Laufe der Zeit.
So war es spannend, zu entdecken, wo und wie salesianische Spuren in Tirol gelegt wurden, und was daraus entstand. Die gemeinsame Quelle, aus der wir schöpfen, eint uns, die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten, Traditionen und Herausforderungen lassen einen bunten salesianischen Strauß entstehen.
Die Erinnerung soll uns helfen, unsere Herkunft besser zu verstehen, aber sie ist auch der Auftrag, auf die Anforderungen unserer heutigen Zeit zu antworten. Da hilft keine Sentimentalität über die gute alte Zeit, sondern ein optimistisches Vertrauen darauf, dass Don Bosco auch der Welt von Heute viel zu sagen und anzubieten hat.

Salesianische Mitarbeiter:in - eine Berufung

In der Reflexion über die eigene Berufung zur Salesianischen Mitarbeiterin, zum Salesianischen Mitarbeiter kann wieder neues Feuer der Begeisterung für diesen Weg entfacht werden. Das Hüten der Asche allein war noch nie erfolgreich.
Das Testament Don Boscos für die Salesianischen Mitarbeiter:innen beeindruckte und motivierte, neuen Berufungen eine Chance zu geben.

Auf diesem Weg durch den Tag wurden wir begleitet von P. Rudi Osanger SDB und einem Team des Provinzrates. Es gab Zeiten für Impulse, Zeiten des Nachdenkens, aber auch Zeiten des Austausches und der Gemeinschaft.
Zur Vorbereitung des 150Jahr-Jubiläums wurden dann noch fleißig Ideen gesammelt.

A special guest: Bischof Hermann

Zum Abschluss des Treffens ging noch ein Traum in Erfüllung, und zwar, dass Diözesanbischof Hermann Glettler am Nachmittag mit den Salesianischen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Tirol zusammentraf, um diese besser kennenzulernen. Als Pfarrer in Graz war er Nachbar einer Salesianerpfarre und kannte damit Don Bosco sehr gut. Bischof Hermann feierte mit uns die Eucharistie, bestärkte uns in seiner Predigt, weiter auf Don Bosco zu bauen, um so unserem Charisma zum Wohl für die jungen Menschen und Familien treu zu bleiben.

Ausklang

Ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen ließ den Tag ausklingen. Bestärkt und im Vertrauen, in der salesianischen Gemeinschaft gut aufgehoben zu sein, können wir unseren Weg in den Ortszentren weitergehen und unsere Geschichte weiterschreiben.

Mag. Thomas Fankhauser SMDB

Bilder zum Thema

Anschrift

Don Bosco Schwestern
Geistliches Zentrum und Tagungshaus
Schloss Wohlgemutsheim
Schloßstraße 4
A-6121 Baumkirchen

Tel: +43 5224 52961
Email

Newsletter

Gern halten wir Sie über unseren Newsletter, der 5 bis 6 mal pro Jahr erscheint, auf dem Laufenden. 

Anmeldung

Suche

Sie können auch mehrere Suchbegriffe eingeben und diese mit UND oder ODER verknüpfen!

Deutschprachige Provinz der Don Bosco Schwestern
ImpressumDatenschutzNewsarchivBankverbindung

powered by webEdition CMS