Freude und Dank

Einweihung des "Schloss Wohlgemutsheim"

Am 15. Juni 2014 war der Innenhof der Baumkirchner Niederlassung der Don Bosco Schwestern gesteckt voll. Nach Abschluss einer fünfjährigen Bauzeit wurde an diesem Sonntag der letzte Teil der Anlage, das sogenannte Schloss Wohlgemutsheim, gesegnet und wiedereröffnet.

Ein Dankgottesdienst mit dem emeritierten Salzburger Erzbischof Dr. Alois Kothgasser SDB eröffnete die Festfeier. Jung und Alt füllten den Hof bis auf den letzten Platz. Die Blasmusik Baumkirchen sorgte für die Begleitung des Gesangs. Während im Anschluss an den Gottesdienst der Herr Erzbischof mit einer Abordnung segnend durch die neu errichteten bzw. frisch renovierten Räume ging, wurden im Hof Dankesworte gesprochen.

Die Kinder hatten sich inzwischen schon das Gelände erobert, gab es doch dort viele attraktive Angebote: Ponyreiten, Riesenseifenblasen, Fußball, Stelzenlauf, Pedalos – für alle war etwas dabei.

Dank vieler großartiger Helferinnen und Helfer war der Platz im Nu zu einem großen Gastgarten umgebaut, in dem die „Stromlosen“ für gute Stimmung sorgten. Gemessen am konsumierten Essen dürften an diesem Tag über fünfhundert Personen das Haus bevölkert haben. Jedenfalls riss der Strom der Besucher, die den renovierten Ansitz besichtigten, bis in den späten Nachmittag nicht ab.

Die Begeisterung über die gelungene Verbindung von alt und neu, die das ganze Gebäude durchzieht und ihm eine besondere Atmosphäre verleiht, kam immer wieder zum Ausdruck. Mögen sich daran noch viele Gäste erfreuen, die in Zukunft das Haus beleben werden.

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …